Home Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz
 
ZetA-Logo
 
 
 
ZetA-Apotheke
 
» Anmeldung/Zugang » Passwort vergessen
 
ZetAAufbauAnalysenSelbstbewertungFremdbewertungZertifizierung
 
» News

ZL-Ringversuch-Rezeptur: Lösung mit Minoxidil

Im Sommer 2008 erfolgt ein Ringversuch zur Herstellung einer Lösung mit Minoxidil. Der vasodilatierende Arzneistoff wurde ursprünglich als Antihypertensivum entwickelt und wird nun aufgrund seiner haarwuchssteigernden (Neben-)wirkung hauptsächlich zur kutanen Behandlung der androgenetischen Alopezie sowohl bei Männern als auch bei Frauen eingesetzt.

Die Anfertigung der Rezepturen soll im Rahmen des üblichen Apothekenbetriebs erfolgen. Daher kann die Apotheke für die Zubereitung ein Verfahren ihrer Wahl anwenden. Es bietet sich an, die Herstellung so durchzuführen, wie sie auch sonst in der Apotheke vorgenommen wird, um die Qualität des eigenen Herstellverfahrens zu überprüfen.

Anhand der vom ZL inhaltlich und mengenmäßig vorgegebenen Rezepturen werden Qualitätskriterien, wie Identität, Gehalt, Dichte sowie die korrekte Kennzeichnung des Arzneimittels unter Berücksichtigung des verwendeten Primärpackmittels überprüft.

» Inhalt drucken
ZetA

c/o Landesapothekerkammer Thüringen
Thälmannstr. 6
99085 Erfurt
T: 0361/24408-0
F: 0361/24408-69
info@zeta-apotheke.de
www.zeta-apotheke.de

image