Home Sitemap Kontakt Impressum
 
ZetA-Logo
 
 
 
ZetA-Apotheke
 
» Anmeldung/Zugang » Passwort vergessen
 
ZetAAufbauAnalysenMitarbeiterzufriedenheitBeratung & ServiceZL-RingversucheSelbstbewertungFremdbewertungZertifizierung
 

Qualität in der Herstellung von Arzneimitteln

Jedes Jahr werden viele Millionen individuelle Rezepturen von Deutschlands Apotheken für ihre Patienten hergestellt. Sie sind unverzichtbar zur Schließung therapeutischer Lücken, die entstehen, wenn für spezielle Therapien keine Fertigarzneimittel in geeigneter Dosierung oder mit den gewünschten Eigenschaften zur Verfügung stehen.

Bei der Rezepturherstellung können Apotheken ihre Fähigkeiten eindrucksvoll demonstrieren und die fachliche Qualifikation ihrer Mitarbeiter hervorheben. Dies gelingt, wenn ein hoher und konstanter Qualitätsstandard gewährleistet ist. Ein Ringversuch gibt Gelegenheit, sich Klarheit über die Qualität der eigenen Herstellungsvorgänge und der selbst zubereiteten Produkte zu verschaffen. Mit diesen Erkenntnissen kann die Qualität dieser auf dem erforderlichen Stand gehalten bzw. weiterentwickelt werden. Die Bundesapothekerkammer (BAK) empfiehlt jeder Apotheke, einmal jährlich an einer externen Qualitätskontrolle, einem Ringversuch, teilzunehmen.

Video: Rezepturen - Individuelle Arzneimittel aus der Apotheke

ZL-Ringversuch Blutuntersuchungen: 1. Quartal 2017

Über 90 Prozent der Apotheken bieten Screening-Tests wie die Bestimmung des Blutglucose- und des Gesamtcholesterinspiegels a...

[mehr]

ZL-Ringversuch Plausibilität 2017

In diesem Ringversuch wird die Beurteilung einer vorgegebenen ärztlichen Verordnung hinsichtlich der Plausibilität durch di...

[mehr]

ZL-Ringversuche zur Herstellung von Kapseln in pädiatrischen Dosierungen

Die Herstellung von Kapseln stellt eine große Herausforderung dar. Insbesondere bei kleinen Wirkstoffmengen ist ein geeignet...

[mehr]

ZL-Spezial-Ringversuch 2017 – Cremezubereitung mit Erythromycin und Metronidazol

Von den vielen Millionen Rezepturen, die jährlich in Deutschlands Apotheken angefertigt werden, entfällt der größte Teil ...

[mehr]

Ihr Ansprechpartner

Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker e.V.
Carl-Mannich-Str. 20
65760 Eschborn
T: 06196-93750
F: 06196-937810
info@zentrallabor.com
www.zentrallabor.com

image